Aktiv werden für den Naturschutz

 

 

Erfolgreicher Naturschutz macht Spaß, aber machmal auch eine Menge Arbeit. Gemeinsam geht es am besten, da sich der Einsatz auf viele Schultern verteilt.

Wenn Sie sich aktiv beteiligen möchten, beispielweise bei Pflegeeinsätzen, Nistkastenbau oder -kontrolle, bei der Betreuung der Kindergruppe oder  im Vorstand sind Sie herzlich willkommen!

Sprechen Sie einen der Vorstandsmitlgieder an oder schreiben Sie uns.

 

 

Grüne Suchmaschine benutzen und Regenwald schützen

Seit gut einem Jahr gibt es die Suchmaschine Ecosia für die Recherche im Internet. Der Server wird mit Ökostrom betrieben. Pro Suche verdient Ecosia über Werbeeinnahmen etwa 0,13 Cent, wovon 80 % für Regenwaldschutzprojekte an den  WWF weitergeleitet werden. Jede Suche schützt somit 2 Quadratmeter. Insgesamt sind schon über 120.000 Euro zusammengekommen mit denen fast 200 Millionen Quadratmeter geschützt wurden.


Die Suchanfrage wird über Rechner von Yahoo und Bing bearbeitet und erzielt ähnlich gute Treffer wie die oft benutzte Suche über Google.

 

Ecosia als Standard-Suchmaschine einrichten.

 


 

Damit die Turm- und Wanderfalken im Glockenturm der Kilianskirche heimisch werden, hat die Ortsgruppe Korbach im Juli 2008 unter Leitung von Herrn Dr. Koswig und seiner Familie, sowie Herrn Hesse und Herrn Lamm drei Nistkästen für den Turmfalken und einen für den Wanderfalken angebracht. Wir hoffen das die Nistkästen gut angenommen werden.

 

Aufstellung des Krötenzaunes bei Goldhausen, weitere Infos auf der Projektseite Krötenzaun